MONTALINO
Die erste Montankindertagesstätte in Sachsen-Anhalt - individuell, integrativ, modern

 

Unser Konzept

Das Montan-Konzept ist ein wichtiger Bestandteil unserer Bildungs- und Erziehungsarbeit. Darüber hinaus planen wir zum Beispiel den Bau eines Stollens. Wir legen sehr viel Wert auf inhaltliche pädagogische Arbeit, Bewegung (zB. im Freien, Sport- und Spielstunden, Babytreff) und gesunde Ernährung (ungesüßte Tees und allgemein wenig zuckerhaltigen Produkten).
 
Über unsere Heimat- und Gemeindeverbundenheit wollen wir erreichen, dass unsere Kinder später zu allseitig gebildeten und erzogenen Persönlichkeiten heranwachsen und die ortsansässigen Unternehmen dem Wegzug vorziehen, zB. wegen einer Ausbildung.
 
Dafür engagieren wir uns als Einrichtung aktiv an einer Vielzahl von Festen und Veranstaltungen, zB. Kinder-Bergmannstag, Weihnachtsmärchen, Seniorentreff, Besuch der Rentnergruppe in Draschwitz, wöchentlicher Besuch des Tagebaus der MIBRAG. Unsere Kinder freuen sich an den vielfachen Veränderungen der Umgebung und des eigentlichen Tagesbaus mit all seinen großen Maschinen (Bagger, Laster, etc.).


Unsere Geschichte

15.10.2010
Gründung des Vereins "Elterninitiative Kindertagesstätte Montalino Draschwitz e.V." als erste freie Montankindertagesstätte in Sachsen-Anhalt
 
01.08.2011
Bezug der Kindereinrichtung in Draschwitz mit insgesamt 11 Kindern, 3 Erziehern und einer technischen Kraft
 
30.09.2013
Umzug der Einrichtung von Draschwitz nach Reuden aufgrund strukureller Veränderungen der Gemeinde Elsteraue
 
31.12.2015
Zahl der angemeldeten Kinder beträgt insgesamt 33, dazu kommen 4 Pädagogen und 2 technische Kräfte
 
01.01.2016
Start des neuen Internet- und Facebookauftritts.

01.04.2016
Zahl der betreuten Kindern beträgt 35, dazu kommen 4 Pädagogen und 2 technische Kräfte. Erstmalig wird auch ein integratives Kind in der Einrichtung aufgenommen.

01.07.2016
Wir feiern unseren 5. Geburtstag auf unserem diesjährigen Kinder-Bergmannstag mit einer Sommerrodelbahn und interessanten Spielen.


01.10.2016
Der Mietvertrag der Einrichtung mit der Gemeinde Elsteraue wurde langfristig bis 30.09.2024 verlängert. Damit sind weitere 8 Jahre Montalino gesichert.

15.10.2016
Die Sanierung und Werterhaltung des Gebäudes schreitet mit großen Schritten voran. Neue einbruchsichere Fenster im Kellergeschoss und Erdgeschoss sind eingebaut.

16.03.2017
Der Patenschaftsvertrag mit der Mitteldeutsche Braunkohlegesellschaft mbH (MIBRAG) wurde um ein weiteres Jahr verlängert.

01.08.2017
Mit Beginn des neuen Kinderkrippen- und Kindergartenjahres betreuen wir in unserer Einrichtung insgesamt 39 Kinder.

07.03.2018
Die Wahl eines neuen Vorstandes führt zum teilweisen Generationenwechsel. Bei reger Mitgliederbeteiligung wurden alle fünf vakanten Vorstandspositionen neu vergeben. 

Sommer 2018
Umbau des Außenbereiches mit neuem Spielbereich für alle Kinder und Rodelberg für den Winter.

19.12.2018
Die Montalinos haben eine Auszeichnung mit Preisgeld erhalten. Wir sind nun eine „Clever in Sonne und Schatten“ ausgezeichnete Kita.

März 2019
Der Patenschaftsvertrag mit der Mitteldeutsche Braunkohlegesellschaft mbH (MIBRAG) wurde um ein weiteres Jahr verlängert.

Juli 2019
Mit einem lachenden und weinenden Auge verabschieden wir die Schulanfänger 2019 und wünschen Ihnen einen tollen und interessanten Start in das Schulleben.

 

Unsere Projekte

"Außenbereich" (ganzjährig) 

Zusammen mit den Erzieherinnen, technischen Kräften, Sponsoren (zB. MIBRAG), Mitgliedern des Vereins und Freiwilligen bewirtschaften wird das ganze Jahr den Außenbereich der Einrichtung. Neben Garten- und Grünpflege, der optischen Modernisierung von Spielgeräten gehören auch Reparatur und Austausch von defekten Spielgeräten für unsere Kinder ganzjährig dazu. Ebenso das Herrichten der Außenfläche für die Vielzahl unserer Veranstaltungen liegen in den treuen Händen der Erzieherinnen, technischen Kräften, den Mitgliedern des Vereins und Freiwilligen. Natürlich wird das Ganze unterstützt und größtenteils nur ermöglicht durch eine Vielzahl von Spenden. Seien diese finanzieller Natur, Sachspenden oder durch engagierten Einsatz von Muskelkraft.


"Innenbereich" (ganzjährig) 
Ebenso in Zusammenarbeit mit den Erzieherinnen, technischen Kräften, Sponsoren (zB. MIBRAG, Heim&Haus), Mitgliedern des Vereins und Freiwilligen halten wir den Innenbereich der Einrichtung ganzjährig in Schuss. Neben Sanierungs- und Schönheitsreparaturen an der Substanz des Gebäudes, gehören auch die Reparatur und Erneuerung der Inneneinrichtung mit dazu. Das Ganze wird ebenso, wie die Pflege des Außenbereiches, unterstützt und ermöglicht durch eine Vielzahl von Sach-, Geld- und "Muskel"-Spenden.


Wir freuen uns auch weiterhin über jede freiwillige Zuwendung zum Wohle unserer betreuten Kinder. Sei es in Form von Sach-, Geld oder "Muskel"-Leistungen.
 
Haben Sie Interesse oder wollen Sie etwas spenden, dann wenden Sie sich vertrauensvoll an uns über die vielzähligen Kontaktmöglichkeiten.